GOING PRIVATEOFFSPACE

KÜNSTLER – PRIVATEOPENINGS – KUNST IN PRIVATEN RÄUMEN

ELLE_CITY_TOP_Adresse_2016Zeitgenössische Künstler mit Entdeckungspotenzial stellen in den privaten Räumlichkeiten mit dem wahrscheinlich besten Blick ins Frankfurter Bahnhofsviertel aus.

Die Ausstellungsaktivitäten in den Räumlichkeiten hatten bereits 2009 begonnen, als der Gastgeber und nunmehrige Galerist Jean-Claude Yves Maier (JCYM) angefangen hatte Künstler auszustellen, die er Freunden und Bekannten näher bringen wollte.

Die PRIVATEOPENINGS (Ausstellungseröffnungen) sind die Möglichkeit die Künstler den ganzen Abend lang kennen zu lernen und sich auszutauschen. 

SHANTEL : „Die privaten Ausstellungsabende sind amalgamierende Teilchenbeschleuniger der besonderen Art“.

Die Herausforderung für die Künstler besteht darin, sich auf die privaten und bewohnten Räumlichkeiten einzustellen. Die Gäste haben dadurch die Möglichkeit hochwertige Kunst im privaten Rahmen zu sehen, außerhalb einer White Cube Situation und zu beurteilen inwieweit sie mit den Kunstwerken leben möchten.

Das Ziel von PRIVATEOFFSPACE ist es Künstler gemeinsam zu entdecken und langfristige Beziehungen mit ihnen aufzubauen, damit sie nachhaltig kreativ sein können. Ein besonderes Augenmerk gilt den Absolventen der Städelschule.

ARTISTS – PRIVATEOPENINGS – ART IN A PRIVATE SETTING

Contemporary artists with potential exhibit in this private location with the probably best view into Frankfurt´s Bahnhofsviertel.

The exhibition activities are already dating back to 2009 when the host and now gallerist Jean-Claude Yves Maier started to invite artists to make shows in his apartment whom he wanted to present to friends and acquaintances.

A prerequisite is that the artists are able to adapt to the private living environment. Thus providing the guests with the opportunity to appreciate art in a private living setting, different to a White Cube situation and hence being able to judge if they may live surrounded by art.

Jean_Claude_02-11

During the PRIVATEOPENINGS (the exhibition openings) guests are able to get to know the artists and to exchange with them .

SHANTEL comments: “The private evenings are amalgamating particle accelerators of a special kind”.

PRIVATEOFFSPACE activities aim to codiscover artists by establishing long term relations thus providing the basis for artists to create on a continued basis . Of special interest are the artists of the nearby Staedelschule art academy.

impressum | copyright © 2014, all rights reserved | PRIVATEOFFSPACE | Jean-Claude Yves Maier, münchener strasse 38, d-60329 frankfurt am main